Romino

 

 

Dunkelbraun

 

Holsteiner 

 

*1979 

 

171cm. Stckm.

 

Zugelassen für : Holstein und alle südd. Verbände

 

Decktaxe:   100 EUR bei Bedeckung

                    +  450 EUR bei Trächtigkeit                                         

                    TG - Sperma

Leistungsvererber aus Holstein

Romino ist ein Leistungsvererber aus Holstein, seine Nachkommen verdienten bis dato über

385.000,- Euro auf Spring-, Dressur -und Fahrturnieren.

Vater  Ramiro ist einer der Stempelhengste der europäischen Sportpferdezucht. Muttervater Moltke I

konnte sich trotz sehr kurzem Zuchteinsatz als Muttervater zahlreicher Hengste (Alcazaro, Lagos,

Latino, Ramiro`s Son I+II, Leonid u.a.) fest in der Holsteiner Zucht verankern.

Romino hat 4 gekörte Söhne: Rando, Ratio, Rouletto und Rolando.

Seine züchterische Glanzleistung erbrachte er mit der Holsteiner Stute „ Miss Holstein“ , die1998

auf dem Bundeschampionat in Warendorf überlegen das Finale der 6- jährigen Dressurpferde

gewann. Im Jahr 2000 war sie strahlende Siegerin im Nürnberger Burgpokal.

 Die Romino/Landgraf Tochter „Fleur“ die 1999 mit Michael Whitaker in Donaueschingen 2 S-

Springen gewann, siegte in einem Springen mit Ray Texel beim Weltcupfinale 2001 in Göteborg.

2002 war sie unter Leslie McNaught 3. im großen Preis von Calgary.  Seit Sommer 2003 wird sie

wieder sehr erfolgreich von Michael Whitaker geritten.

Mit einem hoch abgesicherten Zuchtwert von 111 in der Dressur und 112 im Springen

empfiehlt er sich nachhaltig für einen breiten Zuchteinsatz.

Im Jahr 2001 beteiligten sich in Baden - Württemberg 2 Romino Nachkommen an der

Zuchtstutenprüfung, beide gewannen Ihre jeweiligen Prüfungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Abstammung:

Ramzes

Raimond
Ramiro

Infra

Cottage Son

Valine

Holle

Maximus

Ingeli

Moltke I

Silva

Frivol

Zaffa

Klinke