Cesano II, v. Caretino



Braun

Holsteiner

*1997

165 cm. Stckm.

Frischsperma & Nativsperma

Decktaxe: bei Besamung auf unserer Station wird die Decktaxe gesplittet, d.h. 200 Euro (zzgl. Mwst.) bei Besamung + 400 Euro (zzgl. Mwst.) bei Trächtigkeit

 
Leistungsbereiter Sporthengst

Cesano II begann seine züchterische und sportliche Laufbahn in Rheinland-Pfalz. Er kam im Landgestüt Zweibrücken über drei Saisons zum Einsatz. Neben seiner Decktätigkeit wurde er auf Turnieren in Springpferdeprüfungen von Stefan Abt sehr erfolgreich vorgestellt und konnte sich für das Bundeschampionat qualifizieren. 6-jährig kehrte er dann zurück nach Holstein. Dort ging er in den Beritt von Rolf-Göran Bengtsson, der mit ihm 10 Springpferdeprüfungen überlegen gewinnen konnte. Im Finale beim Bundeschampionat in Warendorf belegten sie nach einem risikoreichen Ritt im Stechen den dritten Platz. Anfang 2004 wurde Cesano II dann auch für Holstein gekört. Zusammen mit Rolf-Göran Bengtsson war er bereits siegreich in Springprüfungen der Klasse S und auch in der noch jungen Saison 2005 konnte er sich beim Turnier in Neustadt-Dosse in der Youngster Tour hoch platzieren.


Die Mutter von Cesano I und II, die Lord-Stute Taura, ist eine der erfolgreichsten Vertreterinnen des Stammes 890 und dreifache Hengstmutter. Sie brachte mit Ricardo den zunächst in Bayern gekörten Hengst Ringo Starr, der später auch für Holstein zugelassen wurde. Im Laufe seiner sportlichen Karriere hatte er mit seinem Besitzer Johannes Zierer mehr als 100 nationale und internationale Erfolge in Dressurprüfungen Intermédiaire und Prix St. Georges. Aus der Anpaarung mit Caretino gingen die beiden Hengste Cesano I und II hervor. Aus einer weiteren Verbindung der Taura mit Caretino stammt das hocherfolgreiche Pferd Crocodile Dandy. Er war mit Markus Renzel 1995 Sieger bei den Weltmeisterschaften der Jungen Pferde in Zangersheide und Dritter beim Bundeschampionat. Dieses Pferd wurde dann in die USA verkauft und konnte mit der Amerikanerin Alison Firestone in großen Springprüfungen für Aufsehen sorgen. Ein weiterer Vollbruder, Conally, ist ebenfalls mit Markus Renzel in schwersten Prüfungen erfolgreich. Die Großmutter Maltia brachte in Anpaarung mit Lavall I die Stute Kira XVII, die die Mutter des international hoch erfolgreichen Hengstes Casall la Silla ist. Des Weiteren brachte Kira in Anpaarung mit Carano den gekörten Prämienhengst Clarence I. Der Mutterstamm 890 von Cesano II brachte weiterhin eine große Anzahl sehr guter Springpferde. Die bekanntesten sind der Hengst Eurocommerce Berlin v. Cassini I mit Gerco Schröder, außerdem Corinessa (Cora Ackermann-Ripke), Frimella und Feodora mit Alois Pollmann-Schweckhorst, Caitano mit Ulrich Kirchhoff und Casall la Silla unter Rolf-Göran Bengtsson.


Cesano II hinterließ in seiner kurzen Wirkungszeit für die Zweibrücker Zucht viele talentierte Springpferde. Der 2005 geborene Cesano II-Sohn Cosmo ist unter Tina Deurer in Springen bis zur Klasse S*** erfolgreich und konnte einige Erfolge in internationalen Springen erzielen. Ein weiterer Sohn des Cesano II, Calle Cool, überzeugte auf dem Bundeschampionat 2012 mit hervorragenden Runden unter Michael Jung. Das kleine Finale der 6-jährigen Springpferde konnte das Paar mit der Note 8,9 für sich entscheiden. 2013 konnte Calle Cool 7-jährig mehrfach S* Springen gewinnen.
 

 

Abstammung:

Cor de la Bryere

Caretino
Caletto II

Deka

Metellus

Isidor

Corbala

Ladykiller

Lord

Viola

Taura

Maltia

Raimond

Duldige